Kontakt

AKSB Marburg e.V.

Ginseldorfer Weg 50

35039 Marburg

Tel.:06421/69002-0

Fax:06421/69002-14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schlittenfahrt 24.01.2017

Der Winter hat sich ja im Januar nochmal von seiner schönsten Seite gezeigt, mit Schnee und Sonnenschein.

Das hat die Schülergruppe genutzt. Die Kinder und Betreuer sind mit Schlitten bepackt und warm angezogen zum Frauenberg gefahren, um dort zu rodeln.

Die Strecke sah auf den ersten Blick etwas langweilig aus, aber nachdem wir alle einmal runter gesaust waren, stand fest, die Strecke hat es in sich. Denn sie war super eingefahren und eisig, so dass die Schlitten richtig Fahrt aufnahmen und erst kurz vorm Wald gebremst werden mussten.

Es war eine richtige Gaudi und weit hörte man die Kinder vor Freude kreischen!

WerkzeugeSeit Ende Januar findet im Rahmen des ISA-Projekts die sogenannte „Heimwerker-Qualifizierung“ statt. Die TeilnehmerInnen lernten während der ersten Termine wie eine Küche aufgebaut wird, wie man eine Lampe anschließt oder ein Waschbecken austauscht.

Gleichzeitig wurden im Zuge der Qualifizierung neue Räume im Försterweg hergerichtet, die damit auch für andere Angebote im Stadtteil zur Verfügung stehen.

Am 20.02. dieses Jahres lief der VHS-Deutschkurs mit Kinderbetreuung in den Räumlichkeiten der Kita an. Zwei Mal wöchentlich, montags und donnerstags, treffen sich die TeilnehmerInnen, um in kleinem Kreis deutsch zu lernen. Mit dem Marburger Stadtpass kann man sogar kostenlos an dem Kurs teilnehmen.

Begrüßungscafé in der Kita-TurnhalleAm 03. Februar war es wieder soweit: Das alljährlich stattfindende Begrüßungscafé öffnete seine Pforten für die Bewohner des Waldtals.

Organisiert wird das Treffen vom Stadtteilarbeitskreis, einem Zusammenschluss des AKSB, dem St. Martin-Haus, der Waldtalgemeinde, dem 1.FC Waldtal und der Burschenschaft.

Zwar waren in diesem Jahr nicht so viele Besucher gekommen wie im Jahr zuvor, das hatte allerdings den Vorteil, dass die Anwesenden besser ins Gespräch kamen.

Auf gute Nachbarschaft!

Narrenkappe

Am Rosenmontag, dem 27.2., fand die alljährlich vom Stadtteilarbeitskreis Waldtal und aktiven BewohnerInnen organisierte Kinderfaschingsparty statt. Im üppig geschmückten Saal des St. Martin-Hauses spielte der beliebte Karnevals-DJ Mario Klein wieder tolle Faschingsmusik. Joschi Tischkau machte in diesem Jahr den Animateur. Der Auftritt der „kleinen“ Afföller-Tanzgarde wurde stürmisch bejubelt, und auch die Nachwuchs-Rapper fanden großen Beifall. Leckere Waffeln, Würstchen und Getränke zu kleinen Preisen sorgten dafür, dass niemanden beim Feiern die Kräfte verließen.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!

AKSB-Kalender

Fr, 22.09.17, 00:00
Frauentagung
Fulda

Archivierte Beiträge

Anmeldung